Blood Biomarker MR-proADM kann eine frühe Krankenhausentlassung bei Patienten mit entwickelnder Sepsis verhind

Science

Die Ergebnisse der multizentrischen Studie mit dem Titel "Früherkennung des Fortschreitens der Erkrankung bei Patienten mit vermuteter Infektion bei der Notaufnahme" wurden in der Februar-Ausgabe von Critical Care veröffentlicht. In dieser Studie wurden die 1175 getesteten Patienten, die sich sechs europäischen Notfalldiensten (ED) mit einer anfänglichen Infektionsdiagnose vorstellten, prospektiv erfasst und durch eine Sekundäranalyse von 896 Patienten mit Verdacht auf Infektion aus einer zuvor veröffentlichten multizentrischen Studie1 validiert. Die unangemessene Entlassung von Patienten in den frühen Stadien der Sepsisentwicklung ist eine schwerwiegende, lebensbedrohliche Folge der komplexen pathophysiologischen Anzeichen einer Infektion. In der Tat können sich alle Infektionen in lebensbedrohlichen Zuständen manifestieren, abhängig von der Virulenz des Infektionsorganismus und der darauf folgenden pathophysiologischen Reaktion des Wirts. Trotz des hohen Nachdrucks auf eine frühzeitige Identifizierung von Patienten mit Sepsis in der Notaufnahme kann das Versagen, Patienten mit anfänglich niedrigen Schweregraden zu identifizieren, aber ein hohes Potenzial für eine spätere Krankheitsentwicklung und ein Fortschreiten der Sepsis können entweder zu einer verzögerten therapeutischen Reaktion oder einer unangemessenen Entlassung führen Entscheidungen. "In unserer Studie wurde festgestellt, dass der Biomarker MR-proADM die Patienten mit einer hohen Wahrscheinlichkeit eines weiteren Fortschreitens der Krankheit im Vergleich zu allen anderen Biomarkern und klinischen Bewertungen am genauesten identifiziert. Die Einbeziehung von MR-proADM in ein frühes Sepsis-Management-Protokoll kann eine frühzeitige Entscheidung unterstützen -Erarbeitung des ED, um weitere Behandlungsstrategien einzuleiten, zu eskalieren oder zu intensivieren ", sagte Dr. Kordo Saeed, klinischer Mikrobiologe beim NHS Foundation Trust in Hampshire Hospitals in Winchester und Basingstoke (UK). "Umgekehrt könnte MR-proADM auch Patienten mit unkomplizierten Infektionen mit niedrigem Schweregrad genau identifizieren, was möglicherweise eine sicherere Entlassung und ambulante Behandlung ermöglicht und die Rückübernahmegeschwindigkeiten senkt." Bei Krankheitszuständen werden erhöhte Mengen an Adrenomedullin (ADM) erzeugt, um die Mikrozirkulation zu stabilisieren und vor Gefäßpermeabilität zu schützen2. Die zuverlässige Messung von ADM wird jedoch durch die kurze Halbwertszeit und den schnellen Abbau erschwert. Das stabile Fragment des Peptids, MR-proADM, ermöglicht die genaue Quantifizierung von inkrementellen Veränderungen im Verlauf der Therapie. Aktuelle Ergebnisse belegen die Verwendung von MR-proADM als hochsensibler Biomarker zur Beurteilung des Schweregrades der Erkrankung bei Patienten mit Sepsis3,4, wobei die Konzentrationen im Anfangsstadium der Sepsisentwicklung nach Verbrennungen5 und neurologischen Störungen6 sowie als Reaktion auf invasive Pilze schnell induziert wurden Infektionen bei Patienten mit septischem Schock7. Weitere Informationen finden Sie auf der folgenden Website: thermoscientific.com/proadrenomedullin B · R · A · H · M · S · MR-proADM KRYPTOR ist CE-zertifiziert, jedoch nicht mit 510 (k) -Klasse und nicht in den USA erhältlich In jedem Land ist das Produkt abhängig vom lokalen Zulassungsstatus. Über Thermo Fisher Scientific Thermo Fisher Scientific Inc. ist mit einem Umsatz von mehr als 24 Milliarden US-Dollar und weltweit rund 70.000 Mitarbeitern weltweit führend im Bereich der Wissenschaft. Unsere Mission ist es, unseren Kunden zu ermöglichen, die Welt gesünder, sauberer und sicherer zu machen. Wir helfen unseren Kunden, die Forschung im Bereich Life Sciences zu beschleunigen, komplexe analytische Herausforderungen zu lösen, die Patientendiagnose zu verbessern, Medikamente auf den Markt zu bringen und die Laborproduktivität zu steigern. Mit unseren führenden Marken - Thermo Scientific, Applied Biosystems, Invitrogen, Fisher Scientific und Unity Lab Services - bieten wir eine unübertroffene Kombination aus innovativen Technologien, Einkaufskomfort und umfassenden Dienstleistungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.thermofisher.com.

“Die neue Studie von Thermo Fisher zeigt, dass die Einbeziehung von MR-proADM in ein frühzeitiges Management von Patienten mit Verdacht auf Sepsis klinische Entscheidungsabteilungen für Notfälle unterstützen kann.“
Zurück zu Nachrichten